Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Erweiterte Möglichkeiten der Literaturrecherche zu Long COVID

Effektive Literaturrecherche durchzuführen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Forschungsprozesses im allgemeinen und besonders essenziell für die von der Long-COVID-Gruppe des RKI durchgeführten Evidenzsynthesen.

Um diese Arbeit zu vereinfachen, arbeitete die Long-COVID-Gruppe kooperativ mit dem preVIEW: COVID-19 Service der ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und mit dem Narrative-Service des Fachinformationsdienstes Pharmazie zusammen. Der Fachinformationsdienst Pharmazie – PubPharm ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Universitätsbibliothek und dem Institut für Informationssysteme der TU Braunschweig.

links: Logo der Deutschen Zentralbibliotek Medizin; rechts: Logo des Fachinformationsdienstes Pharmazie der Technischen Universität Braunschweig

Recherche nach Preprints

preVIEW: COVID-19 ist eine öffentliche, semantische Suchmaschine für COVID-19-bezogene Preprints, die von vielen verschiedenen Preprint-Servern stammen. Moderne Text-Mining-Verfahren, kombiniert mit verschiedenen Suchfunktionalitäten, erhöhen die Auffindbarkeit von relevanten wissenschaftlichen Preprints.

preVIEW: COVID-19 ist eine öffentliche, semantische Suchmaschine für COVID-19 bezogene Preprints

Anhand manuell selektierter Trainingsdaten wurde ein Long-COVID-Klassifikator entwickelt, welcher durch Nutzenden-Feedback kontinuierlich weiterentwickelt wird. Konzipiert und entwickelt wurde preVIEW von der ZB MED im Rahmen des Projekts NFDI4Health Task Force COVID-19 (DFG Projektnummer 45126528). Den Zugang zu preVIEW finden Sie unter folgendem Link: Long-COVID-Klassifikator im preVIEW: COVID-19

Eine nähere Beschreibung zur Funktionalität von preVIEW und der Klassifikation von Long COVID finden Sie im Artikel Langnickel et al. (2022): Continuous development of the semantic search engine preVIEW: from COVID-19 to long COVID.

Recherche nach therapeutischen Zusammenhängen

Der Narrative Service der PubPharm-Datenbank wurde mit dem Ziel entwickelt, präzise Suchergebnisse zu erzeugen. Dazu ermöglicht der Service eine Suche nach Statements (Aussagen). Jede Aussage besteht aus einem Subjekt (z.B. Medikament) und einem Objekt (z.B. eine Krankheit).

Technische Universität: Fachinformationsdienst Pharmazie (Screenshot)

Nutzende haben die Möglichkeit, durch eine direkte Suche präzise Suchergebnisse zu generieren. Zusätzlich können Nutzende Variablen in einer Suche verwenden, um strukturierte Übersichten der Literatur zu erzeugen. Anhand von Beispielanfragen (Example Queries), also voreingestellten Suchen zu Long COVID oder den möglichen therapeutischen Behandlungsansätzen zu Long COVID, bietet der Narrative Service eine vereinfachte Suchoption für Forschende und Behandelnde.

Literatur:

Projektteams

Projektteam ZB Med preVIEW (ZB MED):
Lisa Kühnel
Juliane Fluck

Projektteam PubPharm (TU Braunschweig):
Hermann Kroll
Wolf-Tilo Balke
Christina Draheim
Stefan Wulle

Robert Koch-Institut
Denise Ducks
Katharina Heldt

Stand: 24.11.2022

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.