Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

BeweKi: Untersuchung zur Bewegungsförderung in Kitas, Schulen und Sportvereinen – unter Berücksichtigung der Pandemiebedingungen

Ziele der Studie

BeweKi: Untersuchung zur Bewegungsförderung in Kitas, Schulen und Sportvereinen – unter Berücksichtigung der Pandemiebedingungen. Quelle: RKI

Mit BeweKi erforscht das Robert Koch-Institut (RKI) die Umsetzung von Bewegungsförderung für Kinder und Jugendliche in den Lebenswelten Kita, Schule und Sportverein. Dabei interessiert auch die Bewegungsförderung unter den Pandemiebedingungen. Die Studie erhebt

  • Arten, Methoden und Verbreitung von Bewegungsförderungsmaßnahmen sowie
  • fördernde und hemmende Bedingungen, die die Fachkräfte in den Settings bei der Umsetzung von Bewegungsförderung wahrnehmen.

Dazu werden Fachkräfte aus den Lebenswelten Kita, Schule und Sportverein in Deutschland in mehreren, zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfindenden, Teilstudien befragt. BeweKi nutzt ein Mixed-Methods-Studiendesign bestehend aus quantitativen und qualitativen Erhebungsmethoden. Das RKI kooperiert für die BeweKi-Studie mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI).

BeweKi hat eine Laufzeit vom 1.12.2021-30.11.2023 und wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert (Förderkennzeichen ZMI1-2521KIG910).

Kontakt

Robert Koch-Institut
FG 27 Gesundheitsverhalten
Dr. Susanne Jordan, Dr. Susanne Krug
General-Pape-Straße 62-66
12101 Berlin

Mail: [email protected]

Stand: 27.06.2022

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.