Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Zur Situation älterer Menschen in der Anfangsphase der COVID-19-Pandemie: Ein Scoping Review - Journal of Health Monitoring S4/2021

Abstract: Das vorliegende Scoping Review widmet sich den Evidenz­lücken zu den Auswirkungen auf Gesundheit, Teilhabe und Lebens­welt älterer Menschen in der Anfangsphase der COVID-19-Pandemie. Grundlage bildet eine systematische datenbank­gestützte Recherche der internationalen Literatur von Dezember 2019 bis Juni 2020. Ergänzend wurde eine Recherche von Internet­seiten ausgewählter Organisa­tionen in Deutschland durchgeführt (Stichtag: 29.06.2020).

Eingeschlossene Beiträge wurden nach Publikations­typ (empirische Studie, Review, Diskussionsbeitrag) unterschieden. Inhalte wurden nach Themen­bereichen geordnet tabellarisch zusammengefasst.

Zentrale Inhalte waren die hohe, jedoch je nach Zugehörigkeit zu bestimmten Untergruppen unterschied­liche Gefährdung älterer Menschen für schwere COVID-19-Verläufe sowie indirekte Folgen der Pandemie für körperliche und psychische Gesundheit, körperliche und kognitive Funktions­fähigkeit und Teilhabe. Soziale Isolation, Einsamkeit, verringerte körperliche Aktivität und mangelnde Versorgungs­kontinuität wurden als wesentliche Gesundheits­risiken diskutiert. Alters­diskriminierung wurde themen­übergreifend angesprochen. Dabei wurde die Notwendigkeit, aber auch die Chance einer gesellschaft­lichen Sensibilisierung für die Bedarfslagen älterer Menschen in verschiedensten Lebens­kontexten hervorgehoben. Dringender Forschungs­bedarf wurde zu den biologischen und sozialen Ursachen für das hohe Infektionsrisiko älterer Menschen und der differenzierten Anpassung von Maßnahmen (Infektionsschutz, soziale Unterstützung, medizinische und pflegerische Versorgung) gesehen.

Erscheinungsdatum 17. März 2021 PDF (3 MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.