Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Symposium " Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Neues von KiGGS", 15. März 2018, Berlin

Anfang:
15.03.2018, 10:30 Uhr
Ende:
15.03.2018, 16:30 Uhr

Das Robert Koch-Institut hat 2006 hat die ersten Ergebnisse der Kinder- und Jugendgesundheitsstudie KiGGS veröffentlicht. Innerhalb von drei Jahren waren mehr als 17.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 17 Jahren in 167 Orten gemeinsam mit ihren Eltern untersucht und befragt worden. Nach einer telefonischen Folge-Befragung (KiGGS-Welle 1) wurden 2014 bis 2017 in einer dritten Erhebung (KiGGS Welle 2) erneut Untersuchungen und Befragungen an den mittlerweile zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen herangewachsenen Teilnehmenden der Basiserhebung sowie an einer neuen zufälligen Stichprobe von 0- bis 17-Jährigen durchgeführt.

Am 15. März 2018 werden die ersten Ergebnisse der KiGGS Welle 2 bei einem Symposium mit geladenen Teilnehmern vorgestellt. Neben neuen Trendaussagen zur Entwicklung der Kinder- und Jugendgesundheit werden erstmals für Deutschland Ergebnisse von Längsschnitt-Analysen zur Kinder- und Jugendgesundheit präsentiert. Solche Analysen werden aus den Untersuchungen und Befragungen der Teilnehmer gewonnen, die bereits an der ersten Studie von 2003 bis 2006 teilgenommen haben und auch bei zukünftigen KiGGS-Studien erneut eingeladen werden sollen. Längsschnitt-Daten sind für die Ursachenanalyse von Erkrankungen wichtig. KiGGS ist die einzige umfassende Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.