Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

23.04. - 04.05.18, Berlin: Poster­aus­stellung zum Thema Impfen an­läss­lich der 13. Euro­pä­ischen Impf­woche

Anfang:
23.04.2018
Ende:
04.05.2018
Veranstaltungsort:
Robert Koch-Institut, Nordufer 20,13353 Berlin

Logo der Europäischen Impfwoche. Quelle: WHO

Für alle offen!

Wie jedes Jahr im April ruft das Regional­büro Europa der Welt­ge­sund­heits­organi­sation (WHO) zur Euro­päischen Impf­woche auf. In diesem Jahr findet sie vom 23. bis 29. April 2018 statt. Unter dem Motto "Vorbeugen. Schützen. Impfen." soll die an­stehende Impf­woche dazu dienen, die Be­völ­ke­rung für die Be­deu­tungen von Imp­fungen als indivi­duelles Recht auf der einen Seite sowie gemein­same soziale Ver­ant­wortung auf der anderen Seite zu sensi­bilisieren.

Aktivitäten des RKI
Anlässlich der Euro­päischen Impf­woche präsentiert das RKI am Standort Nordufer eine Poster­aus­stellung zu vielen Aspekten rund um das Impfen. Vorgestellt werden zum Beispiel der Nutzen von Impfungen, historische und aktuelle Impf­kampagnen oder die Arbeit der Ständigen Impf­kommission (STIKO).

Am 23. April 2018 um 17 Uhr laden wir alle herzlich zur Eröffnung der Poster­aus­stellung im Hörsaal am Nordufer ein.

Programm:

  • 17.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung durch Herrn Prof. Lars Schaade, Vizepräsident des RKI
  • 17:30 Uhr: Vortrag von Frau Prof. Cornelia Betsch, Universität Erfurt: "Impfen oder nicht impfen? Ein psycho­lo­gischer Blick auf eine globale Heraus­forderung"

Das RKI wird den Vortrag von Frau Betsch live auf Twitter übertragen (https://twitter.com/rki_de). Der Vortrag ist bis zum 04. Mai 2018 verfügbar.

Die Poster­aus­stellung, die Eröffnung der Aus­stellung und der anschließende Vortrag sind für alle Interessierte offen! Die Poster­aus­stellung bleibt über die Impfwoche hinaus bis zum 4. Mai 2018 geöffnet und kann innerhalb der Museums­öffnungs­zeiten (Montag-Donnerstag 10-17 Uhr, Freitag 10-15 Uhr) besichtigt werden.

Kontakt
Ansprech­partne­rinnen im RKI sind Yvonne Bichel und Ronja Wenchel.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.