Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Prof. Dr. Ulrich Heininger

Prof. Dr. Ulrich HeiningerProf. Dr. Ulrich Heininger

STIKO-Tätigkeit

Mitglied seit 2001
Mitglied der Arbeitsgruppe SARS-CoV2
Mitglied der Arbeitsgruppe Immundefizienz
Mitglied der Arbeitsgruppe Lieferengpässe
Mitglied der Arbeitsgruppe Masern, Mumps, Röteln
Mitglied der Arbeitsgruppe Meningokokken B
Mitglied der Arbeitsgruppe Pertussis (beratend)
Mitglied der Arbeitsgruppe Respiratorische Syncytial-Viren (RSV)
Mitglied der Arbeitsgruppe Sechsfach-Impfung 2+1

Institutionszugehörigkeit

Pädiatrische Infektiologie und Vakzinologie
Universitäts-Kinderspital beider Basel, UKBB
Spitalstraße 33
4056 Basel, Schweiz

Selbstauskunft

Interessenskonflikte, die den Anschein der Befangenheit begründen:
(führt zum Ausschluss von den betroffenen Beratungspunkten)

Mitgliedschaft in bzw. Tätigkeiten für Beratungsgremien eines pU:

  • Central and Eastern Europe Pertussis Awareness Group, seit 2011 (Sanofi-Pasteur)
  • Global Pertussis Initiative seit 2001 (Sanofi-Pasteur)
  • Independent Data Monitoring Committee für eine Zulassungsstudie für Pneumokokken-Konjugatimpfstoff, 2008-2014 (GSK)
  • Independent Data Monitoring Committee, Varizellen-Verdachtsfälle, 2009-2017 (Watermark für GSK, USA)
  • Data Monitoring Committee, Norovirus Bivalent VLP Vaccine Program, seit 2014 (Takeda)
  • Data Monitoring Committee, Phase II-Studie eines adjuvantierten pandemischen Influenzaimpfstoffs, 2017-Januar 2020 (Watermark, USA)
  • Data Monitoring Committee, Zellkultur-Influenzaimpfstoff (QIVc), seit 2020 (IQVIA, Irland)
  • Data Monitoring Committee, Poliomyelitis Vaccine, 2017-2019 (Takeda)
  • Mitglied des "Meta-Data Safety Monitoring Boards for CEPI Funded Vaccine Trials", seit 2019 (Task Force for Global Health, Inc., TFGH)
  • Teilnahme an einem Varizellen Advisory Board, seit April 2020 (Merck, Schweiz)

Vorträge auf Fortbildungs- oder sonstigen Veranstaltungen auf Einladung, im Auftrag von oder mit Honorar von einem pU:

  • Vorträge zu Impfthemen ohne Produktbezug (Honorare von SPMSD, Pfizer, AstraZeneca)

Sonstige Tätigkeiten für pU oder mit finanzieller Unterstützung von pU (z.B. Veröffentlichungen, Teilnahme an Kongressen oder Fortbildungsveranstaltungen, werbende Auftritte, Teilnahme an Pressekonferenzen, Mitarbeit an einer Web-Seite), sowie sonstige relevante Umstände:

  • beratende Tätigkeit für die Produktion eines Videos zu Pertussis, WebMD Global (GSK USA via Medscape)

Weitere Angaben aus der Selbstauskunft:
(als unkritisch gewertet)

Inhaberschaft von Patenten, Lizenzen o.ä. an Impfstoffen oder Mitteln der spezifischen Prophylaxe, Aktienbesitz, sonstige finanzielle Beteiligungen an pU, außer Kleinaktionärs- oder Fondsanteile: keine

Berufliche Tätigkeiten bei einem pU (z.B. als Beschäftigter oder Mitglied geschäftsleitender Gremien wie z.B. Vorstand oder Aufsichtsrat): keine

Mitgliedschaft in bzw. Tätigkeiten für Beratungsgremien eines pU: keine

Erstellung von bzw. Mitwirkung an Gutachten im Bereich Schutzimpfungen oder auf dem Gebiet der spezifischen Prophylaxe im Auftrag von oder finanziert durch pU: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an Studien zur Entwicklung oder Zulassung von Impfstoffen oder Mitteln der spezifischen Prophylaxe: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an sonstigen Studien im Bereich Schutzimpfungen oder spezifische Prophylaxe: keine

Vorträge auf Fortbildungs- oder sonstigen Veranstaltungen auf Einladung, im Auftrag von oder mit Honorar von einem pU: mehrere Vorträge zu Impfthemen ohne Produktbezug

Vorträge zu einem Impfstoff oder Mittel der spezifischen Prophylaxe auf Veranstaltungen Dritter (z.B. Ärztekammern, Fachgesellschaften) mit teilweiser (Re-)Finanzierung der Veranstaltung durch pU: mehrere Vorträge zu Impfthemen ohne Produktbezug

Sonstige Tätigkeiten für pU oder mit finanzieller Unterstützung von pU (z.B. Veröffentlichungen, Teilnahme an Kongressen oder Fortbildungsveranstaltungen, werbende Auftritte, Teilnahme an Pressekonferenzen, Mitarbeit an einer Web-Seite), sowie sonstige relevante Umstände: Beantwortung von Elternfragen zu Impfungen auf einer Webseite (seit 2001, finanziert durch wechselnde Firmen inkl. pU)

pU = Unternehmen, die Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickeln, herstellen oder vertreiben

Stand: 15.05.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.