Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Risikokommunikation und Bürgerbeteiligung während der COVID-19-Pandemie: eine internationale Multi-Site-Studie (laufendes Projekt)

Risikokommunikation und Bürgerbeteiligung (risk communication and community engagement - RCCE) ist eine wichtige Säule des gesundheitlichen Krisenmanagements und grundlegend für die erfolgreiche Umsetzung von Bewältigungsmaßnahmen. Dies gilt auch für die im Rahmen von Covid-19 entwickelten und umgesetzten RCCE-Maßnahmen und -Strategien.

Bislang ist jedoch wenig über die Gestaltung, Umsetzung und Wirksamkeit von RCCE-Strategien bekannt, die im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie eingesetzt wurden. Um erfolgreich Lehren aus dieser Pandemie zu ziehen und die Vorbereitung auf künftige gesundheitliche Notlagen zu verbessern, ist es dringend erforderlich, Gestaltung, Umsetzung und Wirksamkeit von RCCE-Strategien auf verschiedenen Ebenen zu bewerten.

Um Gestaltung und Implementierung von RCCE-Strategien sowie deren Effektivität in der Öffentlichkeit und in Bevölkerungsgruppen mit möglichen Sprach- oder Partizipationsbarrieren, z.B. aufgrund von Alter, Sprache oder geografischer Lage, zu bewerten, haben wir 155 Schlüsselakteure und 419 Personen in 73 Fokusgruppendiskussionen in Deutschland, Guinea, Nigeria und Singapur befragt. Verwendet wurden qualitative Forschungsmethoden innerhalb eines innovativen, multidisziplinären Ansatzes, der sich auf Kommunikations-, Sozial- und Politikwissenschaften sowie Anthropologie stützt.

Die Daten aus den vier Ländern wurden analysiert. Vier Länderberichte sowie drei Manuskripte für eine begutachtete Veröffentlichung wurden erstellt. Voraussichtlich im Mai 2021 beginnt die Veröffentlichung der Ergebnisse aus der RCCE-Studie.

Stand: 04.05.2021

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.