Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Nationales Referenzzentrum (NRZ) für Influenzaviren

Leitung:
Ralf Dürrwald

Das NRZ für Influenzaviren am Robert Koch-Institut ist als Public-Health-Labor an der nationalen und internationalen Überwachung der Influenzaviren beteiligt. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) wird eine ganzjährige Surveillance der zirkulierenden Influenzaviren durchgeführt, deren Schwerpunkt in den Monaten von Oktober bis April liegt. Diese Surveillance wird durch Untersuchungen auf differentialdiagnostisch relevante Viren ergänzt.

Die in der Bevölkerung zirkulierenden Influenza-Viren werden in unserem Labor (sub)typisiert sowie ihr genetisches und antigenes Profil bestimmt. Weiterhin werden Untersuchungen im Hinblick auf ihre Empfindlichkeit gegen antivirale Substanzen vorgenommen.

Die erhobenen Daten werden an das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) sowie an die WHO übermittelt und fließen damit in die globalen Empfehlungen der WHO zur Impfstoffzusammensetzung ein. In diesem Zusammenhang werden dem WHO Collaborating Centre in London kontinuierlich repräsentative Influenzavirusstämme aus Deutschland für die europaweiten Analysen zu Verfügung gestellt. Es besteht weiterhin eine enge Zusammenarbeit mit den Surveillancesystemen der Nachbarländer im Rahmen des European Influenza Surveillance Network (EISN).

Das NRZ für Influenzaviren ist nach den Normen DIN EN ISO 17025 und DIN EN ISO 15189 für Prüfungen in den Bereichen "Medizinische Laboratoriums­unter­suchungen im Rahmen klinischer und epidemiologischer Studien" und "Medizinische Laboratoriums­diagnostik" akkreditiert. Die durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditierten Prüfverfahren umfassen die Virus­identifizierung/-typisierung, Amplifikations­verfahren, die Empfindlichkeits­testung von Viren und Ligandenassays.

Kontaktdaten des NRZ für Influenzaviren

Dr. Ralf Dürrwald
Nationales Referenzzentrum für Influenzaviren
FG 17 Influenzaviren und weitere Viren des Respirationstraktes
Robert Koch-Institut
Seestraße 10
13353 Berlin
Tel.: 030 - 18754-2456
Fax: 030 - 18754-2699
Mail: nrz-influenza [at] rki.de

Stand: 25.11.2019

Zusatzinformationen

Akkreditierung

Akkreditierung ausgewählter
Verfahren auf der Basis der
DIN EN ISO 15189 und
DIN EN ISO/IEC 17025

Deutsche Akkreditierungsstelle, Verfahrensnummer D-ML-13113-01-11

Deutsche Akkreditierungsstelle, Verfahrensnummer D-PL-13113-01-11

Kontakt

Postanschrift

Nationales Referenzzentrum für Influenzaviren
FG 17: Influenza und weitere Viren des Respirationstraktes
Robert Koch-Institut

Seestrasse 10

13353 Berlin

Dr. Ralf Dürrwald

Telefon:
030 18754 2456

Dr. Barbara Biere

Telefon:
030 18754 2383
Fax:
030 18754 2699

Dr. Marianne Wedde

Telefon:
030 18754 2141
Fax:
030 18754 2699

Dr. Susanne Duwe

Telefon:
030 18754 2283
Fax:
030 18754 2699

Dr. Janine Reiche

Telefon:
030 18754 2558
Fax:
030 18754 2699

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.