Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Eine Poster-Aus­stellung zur Euro­päischen Impf­woche

Die Euro­päische Impf­woche (EIW) wird jährlich vom Regional­büro der Welt­gesund­heits­or­ga­ni­sation für die Länder der euro­päischen Region ausge­rufen. Bis zum 29. April 2018 waren unter dem Motto "Impfung ist ein individuelles Recht und eine gemeinsame Verantwortung" die euro­pä­ischen Mit­glieds­staaten zu beson­deren Aktionen auf­ge­rufen, um auf die Bedeu­tung von Impfungen für Gesund­heit und Wohl­befinden der Menschen auf­merksam zu machen und die Impf­akzeptanz zu steigern.

Zur dies­jähri­gen Euro­päischen Impf­woche hat das Fachgebiet Impf­prävention des Robert Koch-Instituts mit einer Poster-Ausstellung über Imp­fun­gen informiert. Die Aus­stellung konnte vom 23. April bis 11. Mai 2018 im Foyer am Standort Nord­ufer besichtigt werden.

Vorgestellt wurde zum Beispiel, wie Impfungen erfolgreich zum Rückgang von Erkran­kungen beige­tragen haben, histo­rische und aktuelle Impf­kampagnen wie z.B. die Kampagne zur Impfung gegen Kinder­lähmung, aber auch "Wir kommen der Grippe zuvor" und "Impfen 60+". Außerdem wurde die Arbeit der Ständigen Impf­kommission (STIKO) dargestellt sowie – ganz im Sinne des dies­jährigen EIW-Mottos – der Zusammen­hang von individuellem und Gemeinschafts­schutz beim Impfen. Die Poster informierten zudem über die Eli­mi­nation von Masern in Deutschland, den Impf­kalender im zeitlichen Wandel, über die STIKO-App oder über die interaktive Online-Karte zum Impfquoten-Monitoring in Deutschland (zu finden unter www.vacmap.de). Insgesamt wurden 20 Poster ausgestellt.

Mit einem öffentlichen Vortrag "Impfen oder nicht impfen? Ein psycho­logischer Blick auf eine globale Heraus­forderung" eröffnete Prof. Cornelia Betsch von der Universität Erfurt die Aus­stellung am 23. April im Hörsaal des Nordufers. Dieser Vortrag wurde auch live auf Twitter übertragen.

Einige Poster stehen hier weiterhin online und zum Selbstausdruck zur Verfügung.

Die PDFs können unter Angabe der Quelle für nichtkommerzielle Zwecke heruntergeladen, ausgedruckt und für Printberichterstattung oder wissenschaftliche Veröffentlichungen verwendet werden. Es ist es nicht gestattet, die Poster zu verändern, die Datei im eigenen oder einem anderen Internetangebot zum Download anzubieten oder sie weiterzugeben.

Vom individuellen und gesellschaftlichen Nutzen von Impfungen

Poster zum individuellen und gesellschaftlichen Nutzen von Impfungen.

Erscheinungsdatum 29. August 2018PDF (8 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Einwände gegen das Impfen – und die passenden Antworten!

Antworten auf die häufigsten Impfeinwände.

Erscheinungsdatum 29. August 2018PDF (2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

As time goes by – Der Impfkalender im zeitlichen Wandel

Poster zur Historie des Impfkalenders.

Erscheinungsdatum 29. August 2018PDF (4 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

STIKO-Empfehlungen - Historie

Auf einen Blick: Eine Übersicht der STIKO-Empfehlungen.

Erscheinungsdatum 25. September 2018PDF (339 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Elimination der Röteln - Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen…

Poster zum Stand der Elimination der Röteln in Deutschland.

Erscheinungsdatum 29. August 2018PDF (1 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Elimination der Masern in Deutschland - näher als gedacht…

Poster zum Stand der Elimination der Masern in Deutschland.

Erscheinungsdatum 29. August 2018PDF (646 KB, Datei ist nicht barrierefrei)



Stand: 29.08.2018

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.