Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Meldepflicht für Keuchhusten, Mumps, Röteln und Windpocken kommt

Bundestag und Bundesrat haben für Ärzte und Labore eine Meldepflicht für Mumps, Windpocken, Keuchhusten und Röteln beschlossen. Das neue Gesetz tritt nach Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft. Dies wird in Kürze erfolgen. Das RKI wird daraufhin auch die Falldefinition für die vier Krankheiten im Bundesgesundheitsblatt veröffentlichen. Des Weiteren werden die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung der Meldepflicht als auch begleitende Artikel für das Epidemiologische Bulletin, für die RKI-Internetseiten und weitere einschlägige Informationsquellen der Ärzteschaft vorbereitet.

Stand: 15.03.2013

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.