Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Biologische Agenzien in Pulverfunden

ÖGD: Management von Pulverfunden

Hinweise zum Ablauf und zu den Maßnahmen im Falle eines Pulverfundes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst: Es handelt sich um unverbindliche Hinweise. Zu beachten sind in jedem Fall die spezifischen Regelungen der Bundesländer.

Gesundheitsämter können darüber hinaus eine ergänzende Begleitinformation zur Infografik über ihre Landesstellen anfordern.

Erscheinungsdatum 1. Dezember 2017PDF (2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Poststellen: Schutz vor biologischen Agenzien

Maßnahmen zum Schutz vor gefährlichen biologischen Agenzien in Poststellen und beim Umgang mit Poststücken in Abhängigkeit von der Gefährdungslage. Eine Empfehlung veröffentlicht durch den Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe und das Robert Koch-Institut.

Es werden vier Gefährdungslagen beim Umgang mit Poststücken beschrieben. Detaillierte Aussagen zu erhöhten Gefährdungslagen werden den betreffenden Institutionen auf Anfrage zugänglich gemacht. Ansprechpartner dafür ist das RKI.

Erscheinungsdatum 4. Februar 2014PDF (50 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Fachgebiet IBBS

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.