Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Zahl des Monats

75,3 % der Erwachsenen gehen einmal im Jahr zur zahnärztlichen Vorsorge.

Zahn und Zahnarztspiegel  Quelle: BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Durch eine regelmäßige Inanspruchnahme von Zahnvorsorgeuntersuchungen können Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleischs frühzeitig erkannt und behandelt werden. Gemeinsam ausgewertet wurden drei Erhebungswellen (2009, 2010, 2012) der bundesweiten Studie Gesundheit in Deutschland aktuell (GEDA). Die Daten zeigen, dass rund drei Viertel der Erwachsenen sich im letzten Jahr zur zahnärztlichen Kontrolle vorgestellt haben. Eine höhere Inanspruchnahmequote zeigte sich bei Frauen, Personen im mittleren Erwachsenenalter (30 bis 44 Jahre und 45 bis 64 Jahre) sowie bei Personen der hohen sozioökonomischen Statusgruppe.

Stand: 30.10.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.