Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Salon zur Institutsgeschichte: Das besondere Stück, 28.1.2016 bis 15.12.2016 (insgesamt 12 Salons)

Anfang:
28.01.2016
Ende:
15.12.2016
Veranstaltungsort:
Robert Koch-Institut, Lesesaal der Bibliothek am Nordufer 20, 13353 Berlin

Institutsgeschichte erzählt anhand von Sammlungsstücken

Das rote Sofa im Lesesaal des Robert Koch-Instituts - hier finden die Salons zur Institutsgeschichte im Jubiläumsjahr 2016 statt. Quelle: Robert Koch-Institut

Das Robert Koch-Institut beging im Jahr 2016 den 125. Jahrestag seiner Gründung. Grund genug, sich der Institutsgeschichte in besonderer Weise zu nähern und sich auf eine Zeitreise zu begeben.

Beginnend im Jahr 1891 wurde im Rahmen eines Salons jeden Monat ein besonderes Stück aus einem anderen Jahrzehnt vorgestellt. Anhand eines Buches aus dem Bibliotheksbestand, durch ein Exponat aus dem Museum oder ein Objekt aus Privatbesitz sind die Geschehnisse rund um das Institut lebendig geworden: Kollegen des Robert Koch-Instituts und externe Fachleute haben im Lesesaal am Nordufer auf einem roten Sofa Platz genommen und bei Saft, Sekt und Butterbrezeln spannende Geschichten von wissenschaftlichen Erfolgen, fast vergessene Anekdoten und auch von düsteren Zeiten erzählt.

Die Themen reichten von Robert Kochs bahnbrechenden Arbeiten zu Wundinfektionen und den Schlafkrankheits-Expeditionen nach Afrika über die Rolle des RKI im Nationalsozialismus und dessen Wiederaufbau bis hin zur AIDS-Epidemie in den Achtziger Jahren und der Aufklärung des EHEC-Ausbruchs von 2011.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.