Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Ausschreibung von Forschungsvorhaben 2012/2013

Das Robert Koch-Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit und die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention und damit auch die zentrale Einrichtung des Bundes auf dem Gebiet der anwendungs- und maßnahmenorientierten biomedizinischen Forschung. Aufgrund der zunehmenden Komplexität dieser Bereiche und der Notwendigkeit einer interdisziplinären Zusammenarbeit in diesen Themenfeldern stellt das Robert Koch-Institut im begrenzten Umfang Mittel für die Durchführung von Forschungsvorhaben zur Verfügung.

Ziel dieser Fördermaßnahme ist es, die Arbeiten des RKI in den im Folgenden genannten Schwerpunkten spezifisch zu ergänzen und zu vertiefen, um dazu beizutragen, den hohen Stand des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung weiter zu verbessern. Die so gewonnenen Ergebnisse der externen Förderung werden in die Arbeiten des RKI einfließen, nicht jedoch ohne die Beiträge der kooperierenden Partner deutlich herauszustellen. Das Recht auf eigene Publikation bleibt den Partnern unbenommen. Die Förderung erfolgt auch im Hinblick darauf, gesundheitsrelevante Belange auf eine breitere wissenschaftliche Basis zu stellen und Netzwerke im Rahmen der Gesundheitsforschung zu knüpfen.

Kurzinformationen zur Antragsstellung
Themen:Ausschreibung 2012 (PDF, 38 KB, Datei ist nicht barrierefrei)
Budget:max. 100.000 EUR
Antragsabgabe:01.07.2012
Antragsumfang:max. 10 Seiten
Kontakt:Antraege_Fo@rki.de

Stand: 24.04.2012

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.