Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Tätigkeitsbericht der Gendiagnostik-Kommission (GEKO)

Gemäß § 23 Abs. 4 GenDG bewertet die Gendiagnostik-Kommission in einem Tätigkeitsbericht die Entwicklung in der genetischen Diagnostik. Der Bericht ist im Abstand von drei Jahren, erstmals zum Ablauf des Jahres 2012 zu erstellen und durch das Robert Koch-Institut zu veröffentlichen.

Mit dieser Regelung soll gewährleistet werden, dass kontinuierlich die Entwicklungen im Bereich der genetischen Diagnostik beobachtet und bewertet werden. Damit wird auch sichergestellt, dass Tendenzen rechtzeitig erkannt werden, die ein gesetzgeberisches Handeln erfordern (BT-Drs. 16/10532).

Am 29.04.2013 veröffentlichte die GEKO ihren ersten Tätigkeitsbericht für den Zeitraum vom 19.11.2009 bis 31.12.2012.

Stand: 29.04.2013

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit