Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Mitglieder und stellvertretende Mitglieder der GEKO im Berufungszeitraum 2015 bis 2018

Mitglieder und stellvertretende Mitglieder der Gendiagnostik-Kommission (GEKO). Quelle: © RKI

Im November 2015 hat das Bundesministerium für Gesundheit die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder der GEKO für die Dauer von 3 Jahren neu berufen. Grundlage dafür ist das 2010 in Kraft getretene Gendiagnostikgesetz (GenDG). Auftakt für die dritte Berufungsperiode der GEKO war die konstituierende Sitzung am 22. Januar 2016, in der Herr Prof. Dr. Rosenau zum Vorsitzenden und Frau Prof. Dr. Gillessen-Kaesbach zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurden.

MitgliederStellvertretung
Sachverständige aus Medizin und Biologie
Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach (Stellvertretende Vorsitzende)
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Lübeck
Prof. Dr. Reiner Siebert
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Ulm
Prof. Dr. Ute Felbor
Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Greifswald
Prof. Dr. Bernd Wollnik
Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. Thomas Eggermann
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum RWTH Aachen
Dr. Simone Heidemann
Institut für Tumorgenetik Nord, Kiel
Prof. Dr. Konstantin Miller
Institut für Humangenetik
Medizinische Hochschule Hannover
Prof. Dr. Eva Klopocki
Institut für Humangenetik - Biozentrum
Universität Würzburg
Prof. Dr. Heike Bickeböller
Institut für Genetische Epidemiologie
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. Konstantin Strauch
Institut für Genetische Epidemiologie
Helmholtz Zentrum München
Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie der LMU München
Prof. Dr. Michael Neumaier
Institut für Klinische Chemie
Klinikum Mannheim der Universität Heidelberg
Prof. Dr. Karl Lackner
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
Universitätsmedizin Mainz
Prof. Dr. Mariam Klouche
Bremer Zentrum für Laboratoriumsmedizin
Dr. Astrid Petersmann
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
Universitätsmedizin Greifswald
Prof. Dr. Karl Oliver Kagan
Frauenklinik
Universitätsklinikum Tübingen
Prof. Dr. Rita Schmutzler
Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs
Universitätsklinikum Köln
Prof. Dr. Heymut Omran
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Universitätsklinikum Münster
Dr. Uta Nennstiel-Ratzel MPH
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicher­heit Sachgebiet Gesund­heits­be­richt­er­stattung, Epidemiologie, Sozial­medi­zin, Kindergesundheit
Screeningzentrum, Oberschleißheim
Prof. Dr. Julia Mayerle
Klinik für Innere Medizin A
Universitätsmedizin Greifswald
Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi
Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Prof. Dr. Gabriele Leng
SI-Gesundheitsschutz, Leitung Biomonitoring CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
Prof. Dr. Thomas Brüning
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Thomas Kirchner
Pathologisches Institut der LMU München
Prof. Dr. Ruth Knüchel-Clarke
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen
Prof. Dr. Rüdiger Lessig
Institut für Rechtsmedizin
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Prof. Dr. Peter Schneider
Institut für Rechtsmedizin – Forensische Molekularbiologie
Universitätsklinikum Köln
Sachverständige aus Recht und Ethik
Prof. Dr. Henning Rosenau (Vorsitzender)
Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medizinrecht
MLU Halle-Wittenberg
Dr. Regine Cramer
Fachanwältin für Medizinrecht
c/o Sozietät Schmidt, von der Osten & Huber, Essen
PD Dr. Dagmar Schmitz
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik in der Medizin, Universitätsklinikum RWTH Aachen
PD Dr. Andreas Vieth
Philosophisches Seminar
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
Vertretung aus Patienten- und Verbraucherorganisationen sowie Behindertenverbänden
Dr. Katrin Grüber
Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft gGmbH, Berlin
Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust
Bundesgeschäftsführerin Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., Berlin
Prof. Dr. Regine Kollek
Forschungsschwerpunkt Biotechnik, Gesellschaft und Umwelt (FSG BIOGUM)
Forschungsgruppe Medizin
Universität Hamburg
Prof. Dr. Raimund Geene
Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften
Hochschule Magdeburg-Stendal
Uta Wagenmann
Gen-ethisches Netzwerk e.V., Berlin
Dr. Wolfgang Wodarg
Als ständige Gäste sind der Gemeinsame Bundesausschuss und die Bundesärztekammer in der Gendiagnostik-Kommission vertreten.
Ehemalige Mitglieder der Gendiagnostik-Kommission (GEKO)
Prof. Dr. Thomas Gasser
Stellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2012
Dr. Dieter GläserStellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Sigrid GraumannMitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Elisabeth HildtMitglied von 2009 bis 2015
Dr. Angelika LöschStellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2012
Prof. Dr. Friedrich LuftMitglied 2010 bis 2013
Prof. Dr. Müller-ReibleMitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Peter Nawroth
Stellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2010
Prof. Dr. Markus Nöthen
Stellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2012
Prof. Dr. em. Dieter Patzelt
Mitglied von 2009 bis 2012
Prof. Dr. Olaf RießStellvertretendes Mitglied von 2012 bis 2015
Prof. Dr. Arndt Rolfs
Mitglied von 2009 bis 2012
Prof. Dr. Sabine Rudnik-SchönebornStellvertretendes Mitglied von 2010 bis 2015
Prof. Dr. Brigitte Schlegelberger
Stellvertretendes Mitglied 2009
Prof. Dr. Jörg SchmidtkeMitglied und Vorsitzender von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Evelin SchröckStellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Matthias SchwabStellvertretendes Mitglied 2010 bis 2013
Prof. Dr. Petra-Maria Schumm-Dräger
Mitglied von 2009 bis 2010
Prof. Dr. Gabriele SiegertStellvertretendes Mitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Andrea Superti-Furga
Mitglied von 2009 bis 2010
Prof. Dr. Klaus VetterMitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Bernhard WeberMitglied von 2009 bis 2015
Prof. Dr. Dr. Urban Wiesing
Stellvertretendes Mitglied 2009 bis 2012

Stand: 06.04.2016

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.