Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Creutzfeldt-Jakob-Erkrankungen in den Jahren 2010 und 2011

Der Artikel im Epidemiologischen Bulletin 4/2013 gibt einen Überblick zur Situation in Deutschland in den Jahren 2010 und 2011. Die Analyse und Interpretation der Meldedaten gemäß Infektionsschutzgesetz behandelt u.a. die geografische Verteilung, Angaben zur speziellen Diagnose, die Alters- und Geschlechterverteilung, die Art der Diagnosesicherung, sowie klinische Kriterien. Ergänzend werden die Falldefinitionen und die Kontaktdaten des Nationalen Referenzzentrums für die Surveillance Transmissibler Spongiformer Enzephalopathien veröffentlicht.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 4/2013 (PDF, 126 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 28.01.2013

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.