Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 14/2012

Seroprävalenz der Lyme-Borreliose bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 14/2012 werden die Ergebnisse einer repräsentativen Studie zur Seroprävalenz der Lyme-Borreliose bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland beschrieben. Dabei wurden die Daten und Sera aus dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) genutzt. Die Ziele der Studie waren die Beurteilung der Verteilung der Seroprävalenz von LB und die Identifizierung potenzieller Risikofaktoren für eine Serokonversion.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 (PDF, 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 10.04.2012

    Kein Hinweis auf Infektionen mit dem sogenannten Schmallenberg-Virus bei stark exponierten Schäfern in Nordrhein-Westfalen

    Auch wenn es bisher keine Anhaltspunkte für eine Gefährdung des Menschen durch das Schmallenberg-Virus gibt, hat das Robert Koch-Institut als Vorsichtsmaßnahme eine Seroprävalenz- und Befragungsstudie in einer stark betroffenen Region durchgeführt. In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 14/2012 werden die Ergebnisse zusammengefasst.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 (PDF, 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 10.04.2012

      Veranstaltungshinweis: 7. Europäische Impfwoche

      Anlässlich der 7. Europäischen Impfwoche, die das Regionalbüro Europa der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 21. – 27.4.2012 veranstaltet, lädt das RKI im Epidemiologischen Bulletin 14/2012 die Akteure in der Impfprävention ein, sich auch in diesem Jahr wieder möglichst zahlreich an dieser Initiative zu beteiligen. Die Webadresse der WHO für weitere Informationen und Arbeitsdokumente wird genannt.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 (PDF, 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 10.04.2012

        KiGGS Welle 1: Durchführung einer Probanden-Zufriedenheitsbefragung

        Seit Juni 2009 führt das Robert Koch-Institut die Datenerhebungen der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS Welle 1) durch - die erste Follow-up-Studie nach der Basiserhebung 2003 bis 2006. Von Anfang Februar bis Ende Dezember 2011 hat das RKI eine Online-Zufriedenheitsbefragung durchgeführt, um zu erfahren wie zufrieden die Probanden mit der Studienorganisation und der telefonischen Befragung waren, und ob sie bereit wären, an weiteren Studien dieser Art teilzunehmen. In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 14/2012 werden Methodik und ausgewählte Ergebnisse dieser Befragung vorgestellt.

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 (PDF, 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 10.04.2012

          Meldepflichtige Infektionskrankheiten

          Monatsstatistik nichtnamentlicher Meldungen des Nachweises ausgewählter Infektionen Januar 2012 (Datenstand: 1. April 2012)

          Aktuelle Statistik 11. Woche 2012 (Datenstand: 4. April 2012)

          Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 (PDF, 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

          Stand: 10.04.2012

            Zusatzinformationen

            Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

            In­fek­ti­ons­schutz

            Forschung

            Kom­mis­sio­nen

            Ser­vice

            Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

            © Robert Koch-Institut

            Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.