Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Humane Affenpocken

Affenpocken sind eine bei Primaten bekannte Infektionskrankheit, deren klinisches Bild eine große Ähnlichkeit mit Variola (Pocken) beim Menschen aufweist, die aber milder verläuft. Auch der Mensch ist für Affenpocken empfänglich.

Diese Kurzbeschreibung gibt einen Überblick über das Vorkommen und die Übertragungswege des Affenpocken-Virus sowie über die Krankheitssymptome, die Diagnostik, die Therapie und die Prognose bei einer Erkrankung.

Erscheinungsdatum 18. Juni 2015 PDF (136 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.