Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Epidemiologisches Bulletin 18/2009

FSME: Risikogebiete in Deutschland

In der Ausgabe 18/2009 des Epidemiologischen Bulletins wird – in Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Ausführungen in den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am RKI (STIKO) – eine aktualisierte Darstellung der Risikogebiete der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) in Deutschland in einer Einteilung nach Kreisgebieten als Grundlage für gezielte präventive Maßnahmen publiziert.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 18/2009 (PDF, 943 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 04.05.2009

    Anlage zum Epidemiologischen Bulletin 18/2009

    Darstellung im Epidemiologischen Bulletin 18/2009 der Fünfjahresinzidenzen der Frühsommer-Meningoenzephalitis in Kreisen und Kreisregionen in Deutschland für die Jahre 2002–2008.

    Veröffentlicht: Anlage zum Epidemiologischen Bulletin 18/2009 (PDF, 89 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 04.05.2009

      Neue Grippe (Influenza) – Erkrankungen beim Menschen durch neuartiges Influenza-A-Virus

      Bericht im Epidemiologischen Bulletin 18/2009 zur Lage bei der Neuen Grippe H1N1 („Schweinegrippe“) mit Stand vom 30.04.2009.

      Veröffentlicht: Anlage zum Epidemiologischen Bulletin 18/2009 (PDF, 89 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 04.05.2009

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Aktuelle Statistik 15. Woche 2009 (Datenstand: 29. April 2009)

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 18/2009 (PDF, 943 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 04.05.2009

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.