Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Abstract zur Publikation: Risk factors for hantavirus infection in Germany, 2005

Abu Sin M, Stark K, van Treek U, Dieckmann H, Hautmann W, Bornhofen B, Jensen E, Pfaff G, Koch J (2007): Risk factors for hantavirus infection in Germany, 2005
Emerg. Infect. Dis. 13 (9): 1364-1366.

In 2005, a marked increase in hantavirus infections was observed in Germany. Large cities and areas where hantaviruses were not known to be endemic were affected. A case–control study identified the following independent risk factors for infection: occupational exposure for construction workers, living <100 m from forested areas, and exposure to mice.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.