RKI-Newsletter zu aktuellen Infektionsschutzthemen

21. Juli 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

an dieser Stelle informieren wir Sie über ausgewählte Neuigkeiten aus dem Bereich Infektionsschutz und speziell zu COVID-19. Weitere Informationen zu COVID-19 finden Sie unter www.rki.de/covid-19.

Fachgruppe COVRIIN: Informationen zur antiviralen Therapie

Die Fachgruppe Intensivmedizin, Infektiologie und Notfallmedizin (kurz: Fachgruppe COVRIIN) hat die Praxisberichte "Antivirale Therapien bei COVID-19" und "Aktuelle Datenlage zu Remdesivir" online aktualisiert. Die Fachgruppe COVRIIN unterstützt und berät das Robert Koch-Institut bei übergeordneten Fachfragen im Management von COVID-19 Fällen.

Mehr »

Informationen für Einreisende nach Deutschland zur Ausweisung internationaler Risikogebiete

Die Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete wurden aktualisiert. Ausgewiesen werden Staaten, in denen ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

Mehr »

Hinweise zur SARS-CoV-2-Diagnostik

Die Hinweise zur Testung von Patienten auf SARS-CoV-2 wurden in den Abschnitten Infektiosität und Literatur angepasst.

Mehr »

Kontaktpersonennachverfolgung bei COVID-19-Erkrankungen

Im Dokument "Kontaktpersonennachverfolgung bei respiratorischen Erkrankungen durch das Coronavirus SARS-CoV-2" wurde der Abschnitt "Empfohlenes Vorgehen für das Management von Kontaktpersonen der Kategorie I" angepasst.

Mehr »

Seroepidemiologische Studien in Deutschland

Die Übersicht zu seroepidemiologischen Studien in Deutschland wurde ergänzt.

Mehr »

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zu COVID-19

Überarbeitet wurden die FAQ "Was ist beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit zu beachten?", "Ist der Einsatz von Visieren anstatt einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum sinnvoll?", "Was ist über COVID-19 bei Schwangeren und Kindern bekannt?" und "Was ist bei Reisen zu beachten?".

Mehr »

COVID-19: Entlassungskriterien aus der Isolierung

Die Kriterien zur Entlassung von Patienten mit bestätigter SARS-CoV-2-Infektion aus der Isolierung wurden in Abstimmung mit der Arbeitsgruppe Infektionsschutz der AOLG aktualisiert.

Mehr »

Risikobewertung zu COVID-19 aktualisiert

Im Abschnitt "Risikobewertung" wurde die Beschreibung der Entwicklung der epidemiologischen Lage angepasst.

Mehr »

Positives Zwischenfazit des RKI nach einem Monat Corona-Warn-App

Einen Monat nach ihrem Start wurde die Corona-Warn-App – Herausgeber ist das Robert Koch-Institut – bereits rund 16 Millionen Mal heruntergeladen (15,8 Mio. Downloads, Stand: 16. Juli 2020). Ein erfolgreicher Start, der für ein großes Interesse und Akzeptanz in der Bevölkerung spricht.

Mehr »

STAKOB: Hinweise zu Erkennung, Diagnostik und Therapie von Patienten mit COVID-19

Die Hinweise wurden um Informationen über Remdesivir sowie eine Grafik zu Remdesivir und Dexamethason ergänzt.

Mehr »

Weitere Informationen zu Themen des Infektionsschutzes finden Sie auf unseren Internetseiten:
www.rki.de/infektionsschutz

Haben Sie Anregungen oder Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Ihr RKI

Bildnachweise Fotolia
RKI
littlebell - stock.adobe.com
Terminator3d - stock.adobe.com
RKI
RKI
RKI

Wenn Sie keine E-Mail mehr erhalten möchten, folgen Sie bitte diesem Link

abmelden

Wenn Sie diese E-Mail weitergeleitet bekommen haben und selbst abonnieren möchten, folgen Sie bitte diesem Link

anmelden

Robert Koch-Institut, Abt. für Infektionsepidemiologie, Seestr. 10, 13353 Berlin

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit