RKI-Newsletter zu aktuellen Infektionsschutzthemen

17. April 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

an dieser Stelle informieren wir Sie über Neuigkeiten zum Thema COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2).

Alten- und Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen

Das RKI hat detaillierte Empfehlungen zu Prävention und Management von COVID-19 in Alten- und Pflegeeinrichtungen und in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen veröffentlicht.

Mehr »

Management von COVID-19-Ausbrüchen im Gesundheitswesen

Wird in einem Bereich, der nicht für COVID-19-Patienten vorgesehen ist, SARS-CoV-2 bei Patienten oder Personal nachgewiesen, muss umgehend gehandelt werden (ein Nachweis genügt!). Ein gemeinsames Vorgehen in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt ist wichtig: Fälle, Kontakte und Verdachtsfälle sowie Nicht-Fälle sollten in drei räumlich und personell voneinander getrennten Bereichen versorgt werden.

Mehr »

Kriterien zur Entlassung aus dem Krankenhaus bzw. aus der häuslichen Isolierung

Das Dokument "COVID-19: Kriterien zur Entlassung aus dem Krankenhaus bzw. aus der häuslichen Isolierung" wurde aktualisiert.

Mehr »

An- und Ablegen von PSA

Das RKI hat bebilderte Anleitungen zum sicheren An- und Ablegen von Persönlicher Schutzausrüstung veröffentlicht.

Mehr »

Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum als weitere Komponente zur Reduktion der Übertragungen von COVID-19

Das RKI empfiehlt ein generelles Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum als einen weiteren Baustein, um Risikogruppen zu schützen und den Infektionsdruck und damit die Ausbreitungsgeschwindigkeit von COVID-19 in der Bevölkerung zu reduzieren. Im Epidemiologischen Bulletin 19/2020 (online vorab) wird erläutert, was dabei zu beachten ist.

Mehr »

Schätzung der aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2-Epidemie in Deutschland - Nowcasting

Das Nowcasting erstellt eine Schätzung des Verlaufs der Anzahl von bereits erfolgten SARS-CoV-2-Erkrankungsfällen in Deutschland unter Berücksichtigung des Diagnose-, Melde- und Übermittlungsverzugs. Aufbauend auf dem Nowcasting kann eine Schätzung der zeitabhängigen Reproduktionszahl R durchgeführt werden.

Mehr »

Weitere Informationen

Weitere neue und aktualisierte Dokumente des RKI sind abrufbar unter www.rki.de/covid-19, siehe u.a.
- Steckbrief;
- Antworten auf häufig gestellte Fragen;
- Hygienemaßnahmen im Rahmen der Behandlung und Pflege von COVID-19-Patienten;
- Management von Kontaktpersonen;
- STAKOB: Hinweise zu Erkennung, Diagnostik und Therapie;
- Erfassung der SARS-CoV-2-Testzahlen in Deutschland;
- Publikationen mit RKI-Beteiligung.

Mehr »

Weitere Informationen zu Themen des Infektionsschutzes finden Sie auf unseren Internetseiten:
www.rki.de/infektionsschutz

Haben Sie Anregungen oder Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Ihr RKI

Bildnachweise Hunor Kristo - stock.adobe.com
beerkoff - stock.adobe.com
Anestiev - Pixabay
RKI

Wenn Sie keine E-Mail mehr erhalten möchten, folgen Sie bitte diesem Link

abmelden

Wenn Sie diese E-Mail weitergeleitet bekommen haben und selbst abonnieren möchten, folgen Sie bitte diesem Link

anmelden

Robert Koch-Institut, Abt. für Infektionsepidemiologie, Seestr. 10, 13353 Berlin

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit