Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Ferdinand Cohn-Medaille für RKI-Präsident Prof. Lothar H. Wieler

Prof. Dr. h.c. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, wurde die Ferdinand Cohn-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) verliehen. Die Fachgesellschaft ehrt damit seinen „hervorragenden Einsatz in der SARS-CoV-2-Pandemie“: der Vorstand habe mit großer Anerkennung verfolgt, dass Prof. Wieler in der gesamten Zeit die Prinzipien der Wissenschaftlichkeit in der öffentlichen und politischen Diskussion unermüdlich aufrechterhalten und betont habe, so die DGHM. Die Preisverleihung fand am 12. September 2021 im Rahmen der DGHM-Jahrestagung in Berlin statt. Die DGHM ehrt in unregelmäßigen Abständen mit der Ferdinand Cohn-Medaille Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um die Mikrobiologie und/oder Hygiene verdient gemacht haben.

Stand: 13.09.2021

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.