Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (105/21)

Bewerbungsfrist:
11. August 2021
Arbeitsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt
Arbeitszeit:
Vollzeit

Unser Angebot

Wir sind das Public-Health-Institut für Deutschland. Unser Ziel ist es, die Bevölkerung vor Krankheiten zu schützen und ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Daran arbeiten und forschen im Robert Koch-Institut jeden Tag gemeinsam 1.300 Menschen aus 90 verschiedenen Berufen und mehr als 50 Nationen.

Wir suchen im Fachgebiet 22 „Epidemiologisches Zentrallabor“ in der Abteilung 2 „Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
(je nach Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe 14 TVöD)

Die Position ist bis zum 31. Dezember 2021 befristet.
Der Arbeitsplatz befindet sich in Berlin-Tempelhof-Schöneberg.

Stellenbezeichnung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Studienleitung bei der Planung, Steuerung und Auswertung einer epidemiologischen Studie zur Häufigkeit und Verteilung von COVID-19/SARS-CoV-2 und seiner Determinanten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Studienprotokollen, Ethik- und Datenschutzkonzepten, standardisierten Verfahrens- und Arbeitsanweisungen und bei der Datenauswertungen

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen/ Fachkompetenzen

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin, der Sozialwissenschaften (Staatsexamen, Master oder Uni-Diplom) oder eines anderen Studiengangs mit Bezug zur Humanbiologie oder Public Health

Kenntnisse und Erfahrungen (verpflichtend)

  • in der Mitarbeit bzw. der Leitung von epidemiologischen Studien
  • mit Excel und statistischer Datenauswertung (z.B. mit STATA oder SAS)

Kenntnisse und Erfahrungen (wünschenswert)

  • im wissenschaftlichen Arbeiten (Datenauswertung, Ergebnisaufbereitung und -interpretation, Abfassen wissenschaftlicher Texte)

Weitere Voraussetzungen

  • Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch C2 und Englisch mindestens B2

Damit überzeugen Sie uns

  • Flexibilität: Sie können sich auf neue Aufgaben und Veränderungen im Arbeitsumfeld gut einstellen.
  • zielorientiertes Arbeiten: Sie gestalten ihre Arbeitsweise unter Effizienzgesichtspunkten.
  • systematisch-analytisches Denkvermögen: Sie können Probleme und Prozesse in ihre Bestandteile zerlegen.
  • Kommunikationsfähigkeit: Sie gehen offen auf andere zu und können aktiv Kontakte herstellen.
  • Kooperations-/Teamfähigkeit: Sie respektieren ihre Kolleginnen und Kollegen, unabhängig von der Hierarchieebene.
  • Serviceorientierung: Sie übernehmen persönlich die Verantwortung für eine schnelle Lösung von Problemen.

Unser Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten und verschiedene Teilzeitmodelle
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Umfangreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • Kita „RoKo-Kids“ und Familienservice
  • Vielfältige Sportangebote (u.a. Fitness, Yoga, Tischtennis)
  • Interdisziplinäre Institutsaktivitäten (Chor, Vortragsreihen für Alle, Cinema, Museum, …)
  • Gelebte Diversität und Inklusion

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Bundesministerium für Gesundheit kann im Rahmen seiner aufsichtsrechtlichen Befugnisse im Einzelfall Einblick in Ihre Bewerbungsunterlagen nehmen. Ihre Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Bewerbungsverfahren

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter www.interamt.de.
Bitte bewerben Sie sich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt unter der StellenID 698493 / Kennziffer 105/21 bis zum 11.08.2021.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.