Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Verwaltungsmitarbeiterin/Verwaltungsmitarbeiter (14/18)

Bewerbungsfrist
22. Februar 2018
Arbeitsbeginn
01.04.2018
Arbeitszeit
Teilzeit 75%

Unser Angebot

Das Robert Koch-Institut (RKI) wurde im Jahre 1891 gegründet. Damit ist es eines der ältesten biomedizinischen Forschungsinstitute weltweit.
Heute ist das RKI das nationale Public Health Institut mit über 1.150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer exzellenten Forschungsinfrastruktur und modernen Arbeitsprozessen.

Wir suchen für das Fachgebiet 36 „Respiratorisch übertragbare Erkrankungen“ in der Abteilung 3 „Infektionsepidemiologie“ ab 1. April 2018 befristet bis 31. März 2019 eine/-n

Verwaltungsmitarbeiterin/Verwaltungsmitarbeiter
(je nach Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe 7 TVöD).

Hierbei handelt es sich um eine Position, für die grundsätzlich eine Arbeitszeit von 29,25 Wochenstunden (75 % einer Vollbeschäftigung) vorgesehen ist.

Stellenbezeichnung

Verwaltungsmitarbeiterin/Verwaltungsmitarbeiter

Ihre Aufgaben

  • verwaltende und organisatorische Unterstützung des Fachgebiets im Tagesgeschäft sowie bei wissenschaftlichen Projekten
  • verwaltende und organisatorische Betreuung von Gremien
  • Organisation von Sitzungen und Workshops einschließlich Vor- und Nachbereitung
  • Lektorat und Layout-Bearbeitung von Manuskripten und Vorträgen
  • Pflege des Intranet- und Internetauftritts des Fachgebiets
  • Durchführung von Online-Recherchen zu medizinischer/epidemiologischer Literatur sowie deren (Vor-)Auswahl, Beschaffung und formale Erfassung
  • Erledigung der im Fachgebiet anfallenden Sekretariatsarbeiten

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung eines Verwaltungsberufs (z.B. Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Fachangestellte/-r für Medien und Informationsdienste) oder in der medizinischen Dokumentation oder aber eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Betreuung/Unterstützung von Gremien und wissenschaftlichen Projekten
  • Erfahrung im Public Health-Bereich sind von Vorteil
  • gute Softwarekenntnisse und entsprechende Erfahrungen – insbesondere mit MS Office-Produkten, Literaturdatenbanken, Internetrecherche, Dokumentenmanagement- und Vorgangbearbeitungssystemen sowie Grafikprogrammen (z.B. InDesign)
  • Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch mindestens C1 (fortgeschrittene Kenntnisse)und Englisch mindestens B1 (Mittelstufe)

Sie überzeugen durch ein freundliches, zuvorkommendes und wertschätzendes Auftreten. Ihre mündliche wie schriftliche Ausdrucksweise zeichnet sich durch eine fehlerfreie Grammatik und Rechtschreibung aus. Sie sind sehr serviceorientiert und kümmern sich persönlich darum, bei auftretenden Problemen eine schnelle Lösung zu finden. Ihnen übertragene Aufgaben gehen Sie gut durchdacht und mit vorausschauender Planung an. Dabei arbeiten Sie eigeninitiativ und bringen ggf. auch eigene Ideen oder Verbesserungsvorschläge zur Aufgabenerfüllung ein. In der Zusammenarbeit mit anderen setzen Sie sich engagiert und mit all Ihren Fähigkeiten für das gemeinsame Ergebnis ein.

Allgemeines

Die Standorte Seestraße und Nordufer befinden sich verkehrsgünstig gelegen in Berlin-Mitte, im Traditionsbezirk Wedding. Der Wissenschaftscampus RKI/Charité bietet zusammen mit dem aufstrebenden Sprengelkiez ein inspirierendes Arbeitsumfeld mit einem besonderen Lebensgefühl.

Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeiten und Arbeitsformen, eine aktive Gesundheitsförderung und Unterstützung bei der Balance zwischen beruflichen und privaten Anforderungen.

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt: www.interamt.de unter der StellenID 431672/Kennziffer 14/18 bis zum 22. Februar 2018. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.rki.de.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.