Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

STAKOB-assozierte Institutionen

Ständiger Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger

Nachfolgend genannte Institutionen bringen ihre Fachexpertise im STAKOB mit ein. Hierdurch wird die notwendige Zusammenarbeit beim Umgang mit Patienten mit Krankheiten durch hochpathogene Erreger zwischen Länder- und Bundesebene gestärkt.

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

Logo BfArMPatientensicherheit zu gewährleisten und Gesundheitsgefahren frühzeitig vorzubeugen, das sind die wichtigsten Aufgaben des BfArM.

mehr

Paul-Ehrlich Institut

Logo. Paul Ehrlich InstitutDas Paul-Ehrlich-Institut (PEI) ist u.a. für folgende Arzneimittel für Menschen zuständig: Sera, Impfstoffe, Blutzubereitungen, Gewebe und Gewebezubereitungen, Allergene. Arzneimittel für neuartige Therapien (Gentherapeutika, somatische Zelltherapeutika und biotechnologisch bearbeitete Gewebeprodukte), xenogene Arzneimittel, gentechnisch hergestellte Blutbestandteile (§ 77 AMG).

mehr

Auswärtiges Amt: Gesundheitsdienst

Logo: Auswärtiges AmtDie auf den Seiten angegebenen Telefonnummern sind ausschließlich für die Kontaktaufnahme durch Fachpersonal.

mehr

Bundeswehr / Sanitätsdienst

Sanitätsdienst der Bundeswehr Eine der Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr ist die Sicherstellung der Versorgung von Erkrankten und Verwundeten im Auslandseinsatz. Dazu gehört auch das Management von Patienten mit Krankheiten durch hochpathogene Erreger.

mehr

S4-Labore in Deutschland

S-4-Labore in Deutschland Wegen der aufwändigen Schutzmaßnahmen gibt es weltweit nur eine geringe Anzahl von Laboratorien, in denen Tätigkeiten der Schutzstufe 4 (BSL) durchgeführt werden dürfen.

mehr

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.