Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Tag des Gesundheitsamtes 2022

Das Gesundheitsamt - Ihr Public-Health-Institut vor Ort

Johann Peter Frank, Lithographie von Adolph Friedrich Kunike, 1819

Das Gesundheitsamt vor Ort ist eine zentrale Säule für den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung. Dies ist im Zuge der COVID-19-Pandemie sowohl Gesellschaft als auch Politik sehr stark bewusst geworden. Das RKI hat 2019 erstmals den Tag des Gesundheitsamtes ausgerufen, am 19. März, dem Geburtstag von Johann Peter Frank. Der Mitte des 18. Jahrhunderts geborene Arzt und Sozialmediziner Johann Peter Frank gilt als Begründer des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Leistungsfähige lokale Gesundheitsbehörden sind überall auf der Welt das Rückgrat aller Bemühungen um die Gesundheit der Bevölkerung.

Motto für den Tag des Gesundheitsamtes 2022

Das Motto für den Tag des Gesundheitsamtes 2022 „Das Gesundheitsamt - Ihr Public-Health-Institut vor Ort“.

Auch während der Pandemiebewältigung haben die vielen anderen Aufgabenbereiche der Gesundheitsämter z.B. Kinder- und Jugend Gesundheitsdienst oder sozialpsychiatrischer Dienst, nicht an Bedeutung verloren und konnten während der Pandemie meist nur mit einer Notbesetzung oder gar nicht bearbeitet werden. Die Bandbreite der Aufgaben reicht laut Berufsverband der Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst „dabei von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Familien mit Kleinkindern, die Mütterberatungen, Kita- und Einschulungsuntersuchungen, Untersuchungen und Beratungen von Schwangeren und der Schwangerschaftskonfliktberatungen, Kontroll- und Überwachungsaufgaben im Bereich der Krankenhaus-, Umwelt- und Seuchenhygiene. Aufgaben sind die Beratungs- und Hilfsangebote für psychisch kranke Menschen, chronisch kranke sowie körperlich behinderte bzw. von Behinderung bedrohte Menschen, teils in Bereichen in denen niemand sonst tätig ist (subsidiär), bis hin zur Erstellung amtsärztlicher Gutachten und Zeugnisse von der Einstellung bis zur Dienstfähigkeit oder als wichtiger Teil des ÖGD die Mitwirkung an der Gesundheitsberichterstattung und die Politikberatung. Nicht zu vergessen der zahnärztliche Bereich als ein hervorragendes Beispiel in der Prävention neben anderen im ÖGD. …. Im Unterschied zur ärztlichen Tätigkeit in Krankenhäusern oder ambulanten Praxen, die vorwiegend individualmedizinisch ausgerichtet ist, sind im ÖGD auch bevölkerungsbezogene Aspekte mit präventivem Ansatz von Bedeutung. Damit hat er einen größeren Einfluss auf die Gesundheit als vielen bewusst ist! Besonderes Augenmerk ist daher im Rahmen der subsidiären und sozialkompensatorischen Ausrichtung auf Bevölkerungsgruppen gerichtet, für die kein oder ein erschwerter Zugang zur gesundheitlichen Regelversorgung gegeben ist.“

Bereits vor der Pandemie herrschte chronischer Personalmangel. Der unermüdliche Einsatz, die Leistungsbereitschaft, und das Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeitenden im ÖGD tragen maßgeblich dazu bei, die Schäden durch die Pandemie so gering wie möglich zu halten

Den Tag des Gesundheitsamtes 2022 möchte das RKI nutzen, um den Mitarbeitenden des ÖGD für ihre Krisenreaktion während der COVID-19-Pandemie und das Aufrechterhalten von Notdiensten für die anderen wichtigen Aufgabengebiete zu danken.

Die Ressourcen zur Unterstützung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes wurden im vergangenen Jahr erhöht. Im Pakt für den ÖGD wurden vom Bund umfangreiche Maßnahmen zur nachhaltigen Unterstützung des ÖGD sowie die dafür notwendigen finanziellen Ressourcen zur Verfügung gestellt.

Stand: 07.12.2021

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.