Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

ZIG 2: Evidenzbasierte Public Health

Leitung:
Charbel El Bcheraoui
Vertretung:
Sameh Al-Awlaqi, Heide Weishaar

Ziel von ZIG 2 ist es, die globale öffentliche Gesundheit durch die Erstellung, Bewertung und Anwendung strategischer Informationen zu verbessern. Das Fachgebiet liefert wissenschaftliche Erkenntnisse, indem es die Prioritätensetzung und die wirksame Umsetzung von internationaler Gesundheitspolitik und von entsprechenden Projekten untersucht.

Das Team setzt sich aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Wissenschaftsmanagerinnen und -managern aus verschiedensten Disziplinen zusammen: von Public Health, Soziologie und Anthropologie über Epidemiologie, Medizin und Philosophie bis hin zu Gesundheitsökonomie und Recht. Der Forschungsansatz von ZIG 2 ist somit von der Vielfalt an akademischen und persönlichen Werdegängen geprägt.

Aufgaben

  • Entwicklung und Anwendung von wissenschaftlichen Methoden zur Wirksamkeitsanalyse von Public-Health-Maßnahmen
  • Bewertung von Initiativen und Maßnahmen im Bereich der globalen Gesundheit
  • Analyse von politischen Bedingungen der (globalen) öffentlichen Gesundheitsversorgung
  • Entwicklung und Vorbereitung von systematischen Übersichtsarbeiten zu aktuellen Themen der öffentlichen und internationalen Gesundheit
  • Bewertung von Gesundheitsbedarfen („Lückenanalyse“)
  • Fortbildung in Methoden der internationalen Gesundheitsforschung
  • Entwicklung und Durchführung von Priorisierungsprozessen für Projekte und Maßnahmen im Rahmen des internationalen Gesundheitsschutzes
  • Erstellung von themenspezifischen Leitlinien und Protokollen für Public-Health-Maßnahmen im internationalen Kontext
  • Entwicklung von Forschungsprojekten und anderen Vorhaben zur Stärkung des internationalen Gesundheitsschutzes

Stand: 21.04.2022

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.