Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Wanderausstellung des BVÖGD: Volk, Gesundheit, Staat. Die Gesundheitsämter im Nationalsozialismus

Die Wanderausstellung „Volk, Gesundheit, Staat. Die Gesundheitsämter im Nationalsozialismus“ wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes von Medizinhistorikern an der Charité konzipiert. Sie präsentiert Tätigkeitsbereiche der Gesundheitsämter während des Nationalsozialismus am Beispiel der Länder Thüringen und Württemberg. Im Mittelpunkt steht die Umsetzung der „Erb- und Rassenpflege“, deren Grundsätze die Leitlinie für alle Tätigkeitsbereiche lieferten.

Die Ausstellung wird vom 09.03.2020 – 03.05.2020 im RKI, in der Galerie im Übergang am Nordufer, gezeigt und wird von unserem Präsidenten am 9. März 2020 um 17 Uhr eröffnet. Prof. Dr. Schleiermacher von der Charité, die die Ausstellung im Rahmen eines Forschungsprojekts mitkonzipiert hat, sowie ein Vorstandsmitglied des BVÖGD, werden ebenfalls bei der Eröffnung ein Grußwort sprechen. Die Veranstaltung schließt mit einem Sektempfang im Foyer des Instituts.

Plakat der Wanderausstellung "Volk, Gesundheit, Staat. Die Gesundheitsämter im Nationalsozialismus". Quelle: Charité

Stand: 19.02.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.