Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Bekämpfung der Lungenpest auf Madagaskar
im Herbst 2017

BilderstreckeBildVideo 1 / 16

Quelle: Colas Emilien Rafanoharana/WHO Madagaskar Im Herbst 2017 bricht die Lungenpest auf Madagaskar aus. RKI-Infektions­epi­demiologin Ariane Halm (Foto, rechts) und ihre Kollegin Bettina Ruehe unterstützen die WHO bei der Ausbruchs­bekämpfung: Mit ihren afrikanischen Kollegen schulen sie Ärzte und Krankenschwestern darin, Fälle von Lungenpest zu erkennen, gehen Pest-Verdachtsfällen nach und helfen dabei, Medikamente und Schutzausrüstung zu organisieren. Quelle: Colas Emilien Rafanoharana/WHO Madagaskar

Stand: 09.01.2018

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.