Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

RKI-Mission nach Usbekistan (21.-28. August 2020)

Meeting mit usbekischen Regierungsvertretern. Quelle: Gesundheitsministerium UsbekistanMeeting mit usbekischen Regierungsvertretern. Quelle: Gesundheitsministerium Usbekistan

Im Juli 2020 erreichte das Robert Koch-Institut (RKI) die Bitte des Gesundheitsministeriums von Usbekistan, die COVID-19-Eindämmungsmaßnahmen des Landes mit einer Mission deutscher Experten für öffentliche Gesundheit zu unterstützen. Um der Bitte, die mit Hilfe der diplomatischen Vertretung Usbekistans in Berlin an das RKI herangereicht wurde, nachzukommen, entsandte das RKI vom 21.-28. August 2020 ein Team von technischen Experten in das zentralasiatische Land, mit dem Ziel, die inländische Reaktion auf die COVID-19-Pandemie zu analysieren und technische Hilfeleistung für das Gesundheitsministerium zur Verbesserung der Eindämmungsmaßnahmen zu leisten.

Die RKI Mission setzte sich aus 10 Public-Health-Experten zusammen und umfasste, neben den RKI-Mitarbeitenden, Spezialisten der Goethe Universität Frankfurt, der Heinrich Heine Universität Düsseldorf und des WHO-Regionalbüros für Europa. Die Arbeit des Teams fokussierte sich auf die folgenden Maßnahmengebiete: Koordinierung auf Länderebene, Epidemiologie und Surveillance, Infektionsschutz und -kontrolle, klinisches Fallmanagement und Labordiagnostik.

Während der Mission traf sich das Team mit dem usbekischen Gesundheitsminister und mehreren hochrangigen Regierungsvertretern. Ortsbesuche deckten u.a. Gesundheitseinrichtungen, Labore sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen in Tashkent, Samarkand und Bukhara ab.

Stand: 21.09.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.