Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

NRZ/KL-RKI Netzwerktreffen 2023

Im November 2023 fand in Berlin zum ersten Mal ein zweitägiges Netzwerktreffen aller 60 deutschen Nationalen Referenzzentren (NRZ) und Konsiliarlabore (KL) gemeinsam mit den infektionsepidemiologischen Fachgebieten des RKI statt. An der Veranstaltung nahmen über 150 Fachspezialistinnen und -spezialisten teil, darunter die Leiterinnen und Leiter der NRZ und KL sowie ihre Stellvertretungen, Fachgebietsleitungen und Mitarbeitende der erregerspezifischen infektionsepidemiologischen Fachgebiete des RKI, die Sprecherin und Stellvertreterin des Wissenschaftlichen Beirats für Public Health Mikrobiologie, geladene Gäste, sowie Vertretungen aus dem Bundesministerium für Gesundheit BMG. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch Grußworte von RKI-Präsident Prof. Dr. med. Lars Schaade. Die Veranstaltung bot Gelegenheit zum intensiven Austausch der NRZ und KL mit den für ihre Erreger zuständigen infektionsepidemiologischen Fachgebieten am RKI. Die Themenschwerpunkte des Programms des Netzwerktreffens waren RSV bei Kindern, tropische Erreger und Klimawandel, multiresistente Erreger und Migration, nosokomiale Infektionen und Antibiotikaresistenz, Zoonosen, impfpräventable, respiratorische, gastrointestinale, sowie sexuell oder durch Blut übertragbare Erreger, die Integration von genomischen und epidemiologischen Daten, zukünftige infektionsepidemiologischen Studien, sowie die Kommunikation und Wahrnehmung infektionsepidemiologischer Inhalte. Die teilnehmenden NRZ/KL und Fachgebiete des RKI stellten sich in einem eigens verfassten Abstractbuch schriftlich vor.

Teilnehmende am NRZ/KL-RKI Netzwerktreffen 2023. Quelle: RKI

Stand: 03.06.2024

Gesundheits­monitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.