Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Aktivitäten des Konsiliarlabors EM-Erregerdiagnostik

Weitere Informationen erhalten Sie beim Leiter des Konsiliarlabors.

Basis-Laborkurs zur elektronenmikroskopischen Diagnostik von Krankheitserregern

Der zweitägige Laborkurs ermöglicht das Erlernen der grundlegenden Methodik für die elektronenmikroskopische Erregerdiagnostik: Negativkontrastierungs-Elektronenmikroskopie, Partikel-Anreicherung mit der Airfuge-Ultrazentrifuge, Immunogold-Negativkontrastierung, Erkennen von Viren. Grundlegende Kenntnisse der Elektronenmikroskopie sind Voraussetzung.

Der nächste Kurs findet vom 04.-05.04.2019, am Standort Seestraße 10, in Berlin, statt. Für weitere Informationen und Registrierung nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Lars Möller auf.

Vorläufiges Programm des Basis-Laborkurs 2019.

Erscheinungsdatum 4. Dezember 2018PDF (247 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Niederspannungs-Elektronenmikroskop LVEM25 in der Erregerdiagnostik

Der Report beschäftigt sich mit der Frage, ob das Niederspannungs-EM für die Erregerdiagnostik geeignet ist.

Erscheinungsdatum 25. April 2017PDF (3 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Ringversuch zur Qualitätssicherung in der EM-Erregerdiagnostik (EQA):

EQA-30 wird voraussichtlich November/Dezember 2017 durchgeführt. Registrierung beim Leiter des Konsilarlabors.

Discussion of EQA-29-Results.

Erscheinungsdatum 30. Juli 2017PDF (198 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Publikation "External Quality Assurance (EQA) in Diagnostic Electron Microscopy (DEM) of Infectious Diseases: Aims and Roots, Results and Perspectives"

Die Hausschrift enthält Wissenswertes über den Ringversuch zur Qualitätssicherung in der EM-Erregerdiagnostik (EQA) und ist reichhaltig mit Bildmaterial illustriert.

Erscheinungsdatum 19. Dezember 2016PDF (2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Sonderausgabe "Electron Microscopy in Virus Diagnostics and Research" (Viruses, 2015)

www.mdpi.com/journal/viruses/special_issues/virus_diagnostics_and_research

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.