Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Erste Ergebnisse der 4. Nationalen Impfkonferenz am 18. und 19. Juni 2015 in Berlin

Masern und Röteln sollen in Deutschland dauerhaft eliminiert werden. Das ist das Ziel eines Nationalen Aktionsplans 2015-2020, der am 18. Juni auf der 4. Nationalen Impfkonferenz in Berlin vorgestellt wurde. Unter dem Motto "Impfen schützt alle – Masern-Elimination ist machbar!" diskutierten Expertinnen und Experten aus Ärzteschaft, öffentlichem Gesundheitsdienst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aktuelle Impfthemen. Neben der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Masern und Röteln befassten sich die Fachleute auch mit Impfmodellen in verschiedenen Lebenswelten, identifizierten Impfhindernisse und erarbeiteten konkrete Lösungsansätze.

Stand: 23.06.2015

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.