Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Erfassung der SARS-CoV-2-PCR-Testzahlen in Deutschland

Das Robert Koch-Institut erfasst wöchentlich die Anzahl der in Deutschland durchgeführten SARS-CoV-2-PCR-Tests, sowie einige Begleitinformationen. Hierfür werden Daten von Universitätskliniken, Forschungseinrichtungen sowie klinischen und in der ambulanten Versorgung tätigen Laboren zusammengeführt. Die Erfassung liefert Hinweise zur aktuellen Situation in den Laboren, erlaubt aber keine detaillierten Auswertungen oder direkten Vergleiche mit den gemeldeten Fallzahlen.

Aufgrund des deutlich erhöhten bundesweiten Infektionsgeschehens und damit verbundenen begrenzten Textkapazitäten erfolgte im November 2020 eine Anpassung der Testkriterien. Dies und der zunehmende Einsatz von Antigentests führte zu einer Entlastung der Labore. Positive Antigentestergebnisse müssen jedoch weiterhin konsequent mittels PCR-Test bestätigt werden, auch um den Befund in das Meldewesen einfließen zu lassen. Die Differenzierung im Hinblick auf das Vorliegen einer besorgniserregenden Variante von SARS-CoV-2 ist ebenfalls nur mittels PCR möglich.

Wie das Epidemiologische Bulletin 6/2021 ausführt, wurden seit Beginn der Testungen in Deutschland bis einschließlich Kalenderwoche 5/2021 bisher 41.758.675 PCR-Labortests erfasst, davon wurden 2.480.718 positiv auf SARS-CoV-2 getestet (Datenstand 09.02.2020).

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 6/2021 (PDF, 6 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 12.02.2021

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.