Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Epidemiologisches Bulletin 48/2020

Schätzung der Zahl der HIV-Neuinfektionen im Jahr 2019 und der Gesamtzahl von Menschen, die Ende 2019 mit HIV in Deutschland leben

Die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland und bei Menschen deutscher Herkunft, die sich im Ausland mit HIV infiziert haben, wird 2019 auf 2.600 geschätzt und steigt damit im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Die Zahl der Menschen mit HIV, deren Infektion noch nicht diagnostiziert wurde, liegt seit 2008 relativ konstant bei etwa 10.800. Wie das Epidemiologische Bulletin 48/2020 berichtet ist dagegen der Anteil der Personen, die mit einer HIV-Infektion diagnostiziert wurden und eine antiretrovirale Therapie erhalten, von etwa 80% im Jahr 2006 auf 97% im Jahr 2019 angestiegen. Der Anteil erfolgreicher Therapien erhöhte sich nochmals leicht und liegt jetzt bei etwa 96%.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 48/2020 (PDF, 3 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 26.11.2020

    Zusatzinformationen

    Gesundheitsmonitoring

    In­fek­ti­ons­schutz

    Forschung

    Kom­mis­sio­nen

    Ser­vice

    Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

    © Robert Koch-Institut

    Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.