Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Epidemiologisches Bulletin 21/2020

Testung von Personal in Alten- und Pflegeheimen auf SARS-CoV-2 durch Mitglieder des Praxisnetzes Paderborn e.V.

In einer einwöchigen Testaktion wurde mit 18 ÄrztInnen bei 2.167 MitarbeiterInnen aus 27 Pflegeheimen SARS-CoV-2 in Nasen-Rachen-Abstrichen untersucht. Das Epidemiologische Bulletin 21/2020 berichtet, dass in 5 der Einrichtungen bis dahin unbekannte positive MitarbeiterInnen identifiziert wurden. In 4 der betroffenen Einrichtungen waren bisher keine SARS-CoV-2-Fälle bekannt. Die notwendigen Maßnahmen zur Quarantäne und Kontaktverfolgung wurden vom Gesundheitsamt und den Einrichtungsleitungen in die Wege geleitet.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 21/2020 (PDF, 567 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 20.05.2020

    Erfassung der SARS-CoV-2-Testzahlen in Deutschland (Update vom 20.5.2020)

    Im Rahmen der COVID-19-Pandemie spielt die Labordiagnostik zu SARS-CoV-2 eine entscheidende Rolle. Daten zur Anzahl der durchgeführten Testungen zu SARS-CoV-2 sowie zur Anzahl der Personen mit den jeweiligen Testergebnissen und den Testkapazitäten werden aktuell über verschiedene Netzwerke bzw. Umfragen erhoben. Im Epidemiologischen Bulletin 21/2020 erfolgt ein Update gegenüber Ausgabe 20/2020.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 21/2020 (PDF, 567 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 20.05.2020

      Zusatzinformationen

      Gesundheitsmonitoring

      In­fek­ti­ons­schutz

      Forschung

      Kom­mis­sio­nen

      Ser­vice

      Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

      © Robert Koch-Institut

      Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.