Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Händedesinfektion unter den Bedingungen der SARS-CoV-2-Pandemie

Die aktuelle SARS-CoV-2-Pandemie führt uns zum einen den Stellenwert der Händedesinfektion zum Schutz der Patienten und Beschäftigten vor Augen. Zum anderen zeigt sie, wie wichtig die stete Verfügbarkeit von Hände­desinfektions­mitteln ist, deren Wirksamkeit, Qualität und Unbedenklichkeit nachgewiesen und die unter praktischen Bedingungen tauglich sind. Aussagen u.a. zu Bestandteilen, zur Deklaration der Wirksamkeit und zur Qualität von alkoholischen Hände­desinfektions­mitteln werden im Epidemiologischen Bulletin 19/2020 näher ausgeführt.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 19/2020 (PDF, 422 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 07.05.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.