Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Infektionen mit extensiv antibiotika­resistenten (XDR) Salmonella Typhi bei Reise­rückkehrern aus Pakistan

Seit November 2016 wird in Pakistan die endemische Verbreitung von extensiv antibiotikaresistenten (XDR) Typhus-Erregern beobachtet. Über die WHO und andere Quellen wurde bereits von mehreren XDR-Typhus-Erkrankungen weltweit nach Pakistanreisen berichtet. Jetzt wurden erstmals in Deutschland Erkrankungen durch derartige Erreger nach Aufenthalt in Pakistan registriert, berichtet das RKI im Epidemiologischen Bulletin 30/2019. Beim Nachweis von S. Typhi bei Reiserückkehrern (insbesondere aus Asien) ist die Erstellung eines Antibiogramms für die Therapieplanung unverzichtbar.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 30/2019 (PDF, 696 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 25.07.2019

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.