Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Beginn der Lassafieber-Hochsaison in Nigeria und einigen Nachbarländern

Das Epidemiologische Bulletin 4/2019 berichtet über den aktuellen Anstieg der Lassafieber-Fallzahlen in Nigeria seit Dezember 2018. Auch in Togo und Benin sind in den letzten Wochen Fälle von Lassafieber registriert worden. Lassafieber wird in Nigeria das ganze Jahr hindurch registriert, die Lassavirus-Übertragung erreicht jedoch zum Ende der Trockenzeit (ca. Mitte Dezember bis Ende März) einen saisonalen Gipfel. Vor allem während der Hauptlassafieber-Saison sollte bei
aus der Region einreisenden Patienten mit hohem Fieber und ländlichen Expositionen oder engem Kontakt zu Kranken/Verstorbenen neben der Malaria auch Lassafieber differenzial­diagnostisch beachtet werden.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 4/2019 (PDF, 643 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Stand: 24.01.2019

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.