Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Leserbrief zum Artikel "Große Unterschiede bei TB-, HIV-, HCV-Behandlung und Opioid-Substitutions-Therapie unter Gefangenen in Deutschland" und Kommentar des RKI

In der Ausgabe Nr. 13 des Epidemiologischen Bulletins vom 29. März 2018 wurde eine Studie mit dem Titel "Große Unterschiede bei TB-, HIV-, HCV-Behandlung und Opioid-Substitutions-Therapie unter Gefangenen in Deutschland"
vorgestellt. Bezüglich Tuberkulose (TB) hat das RKI eine Reihe von Kommentaren erhalten. Im Epidemiologischen Bulletin 31/2018 nehmen der Autor eines Leserbriefs und das RKI dazu gemeinsam Stellung. Dabei geht es um das Screening der Haftinsassen auf TB sowie um die beobachteten, teils großen Unterschiede in der Menge der an Justizvollzugsanstalten (JVAen) abgegebenen TB-Arzneimittel zwischen den Bundesländern und auch zwischen den JVAen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 31/2018 (PDF, 225 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 02.08.2018

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.