Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Untersuchung der MRSA-Prävalenz in der Bevölkerung im Bereich des lokalen MRE-Netzwerkes Südbrandenburg

Im Rahmen des MRE (Multiresistente Erreger)-Netzwerkes Südbrandenburg wurde die Verbreitung von MRSA in der Bevölkerung in dieser Region untersucht, indem in neun Krankenhäusern über einen Zeitraum von acht Wochen alle Patienten innerhalb von 24 h nach Klinikaufnahme auf freiwilliger Basis auf MRSA gescreent wurden. Dabei wurden auch mögliche Risikofaktoren für eine MRSA-Besiedlung untersucht. Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 8/2012 beschreibt die Durchführung dieser Studie und stellt die Ergebnisse vor.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 8/2012 (PDF, 134 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 27.02.2012

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.