Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

MRSA: Führt die weite Verbreitung der nasalen Besiedlung bei Schweinen zur Übertragung auf den Menschen?

Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 18/2008 aus dem Nationalen Referenzzentrum für Staphylokokken am Robert Koch-Institut behandelt die Frage der Übertragung von MRSA von Schweinen auf den Menschen. Menschen, die in Schweinemastanlagen tätig sind oder Umgang mit Schlachtkörpern haben, sollten vor geplanten Operationen/Eingriffen auf Besiedlung mit MRSA ST398 untersucht werden; bei positivem Nachweis ist eine Sanierung anzustreben. Der Bericht wird mit einem Infokasten ergänzt durch Hinweise auf Information, Beratung und Unterstützung zu MRSA.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 18/2008 (PDF, 99 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 02.05.2008

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.