Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Speziallabor für Biologische Toxine

Konsiliarlabor für Neurotoxin-produzierende Clostridien (Botulismus, Tetanus)

Ausgewählte Toxine mikrobiellen und pflanzlichen Ursprungs werden im Fachgebiet ZBS 3 mit zellbiologischen, genetischen und serologischen Techniken sowie mit chromatografischen Methoden und Massenspektroskopie analysiert. ZBS3 stellt auch das Konsiliarlabor für Neurotoxin-produzierende Clostridien (Botulismus, Tetanus).

Die Einsendung von Proben erfolgt nach erster telefonischer Kontaktaufnahme.

Diagnostisches Spektrum
ToxinNachweismethode
AbrinELISA, funkt. Methoden, Spektroskopie*
Clostridium botulinum-ToxineELISA, Anzucht, funktionelle Methoden, Spektroskopie*, Nukleinsäurenachweis, Typisierung
Clostridium tetani ToxinAnzucht, Nukleinsäurenachweis, funktionelle Methode
RizinELISA, funkt. Methoden, Spektroskopie*, Nukleinsäurenachweis
Staphylolokokken Enterotoxin B aus S. aureusELISA, Anzucht, Spektroskopie*

* durchgeführt in ZBS 6

Stand: 15.06.2018

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Brigitte Dorner

Telefon:
030 18754 2500
Fax:
030 18754 2501

Akkreditierung

Akkreditierung ausgewählter
Verfahren nach DAkkS
D-ML-13113-01-16 und
D-PL-13113-01-16

Logo für Akkreditierung des Labors

Logo für Akkreditierung des Labors

Konsiliarlabor für Clostridium botulinum/
Botulinum­toxin in Lebensmitteln

Logo für ein Konsiliarlabor der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (öffnet externe Internetseite) (verweist auf: Konsiliarlabore der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) (Öffnet neues Fenster))

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.