Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Kinder schützen und Betreuung sichern – wie werden PCR-Pool-Tests auf Corona (SARS-CoV-2) mit der Lolli-Methode in Kitas und Grundschulen organisiert?

Im Kita- und Schuljahr 2021/2022 wird dem Präsenzbetrieb in Kitas und Schulen weiterhin hohe Priorität zukommen. Präventive Reihentestungen haben zum Ziel, durch das frühzeitige Erkennen und Isolieren von infizierten Personen das Risiko einer Ansteckung und Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 zu minimieren. So können die Einrichtungen offengehalten werden, um das für die gesunde Entwicklung der Kinder benötigte Betreuungsangebot zu sichern. Das RKI empfiehlt für präventive Testungen von Kindern in Kitas und Grundschulen die Nutzung von Lolli-Pool-PCRs.

Den Flyer in verschiedenen Sprachen finden sie hier.

Erscheinungsdatum 26. Oktober 2021 PDF (232 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.