Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Zahl des Monats

17% der Erwachsenen berichten von einer Arthrose im letzten Jahr.

Grafik zu: 12-Monats-Prävalenz für Arthrose  nach Geschlecht  (Quelle: GEDA 2019/2020-EHIS)

Die Daten der bundesweiten Befragungsstudie Gesundheit in Deutschland aktuell (GEDA 2019/2020-EHIS) zeigen, dass 17,1% der Erwachsenen vom Vorliegen einer Arthrose in den letzten zwölf Monaten berichten. Frauen waren mit 21,6% deutlich häufiger als Männer mit 12,4% betroffen. Arthrose ist in der älteren Bevölkerung eine der häufigsten chronischen Erkrankungen, fast jede zweite Frau und jeder vierte Mann ab 65 Jahren leidet daran. Durch die mit der Arthrose zusammenhängenden Schmerzen und Funktionseinbußen kann es zu einer Einschränkung der Lebensqualität kommen.

Stand: 30.09.2021

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.