Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Zahl des Monats

8 Prozent der Erwachsenen in Deutschland sind von Asthma betroffen.

Frau mit Asthma-Inhalator. Quelle: ia_64 - Fotolia

Asthma bronchiale ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Atemwege und weltweit eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Dabei sind die Atemwege (Bronchien) verengt, was unter anderem zu pfeifender Atmung, Kurzatmigkeit oder Luftnot führen kann. In Deutschland sind 8 Prozent der Erwachsenen betroffen, Frauen (9%) etwas häufiger als Männer (7%). Die Häufigkeit von Asthma liegt über alle Altersgruppen hinweg auf einem ähnlichen Niveau.

Diese und weitere Ergebnisse aus der Studie "Gesundheit in Deutschland aktuell" (GEDA 2019/2020-EHIS) sind auf einem Dashboard zu finden: www.rki.de/geda-dashboard
Hinweis: Der Indikator „Asthma“ befindet sich unter Körperliche Gesundheit.

Stand: 02.05.2022

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.