Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Zahl des Monats

22% der Mädchen und 29% der Jungen erreichen die Bewegungsempfehlung der WHO

Informationsgrafik: Anteil der Kinder und Jugendlichen, die täglich mindestens 60 Minuten körperlich aktiv sind. Quelle: © Robert Koch-InstitutKinder und Jugendliche, die täglich mindestens 60 Minuten körperlich aktiv sind - Anteile an der gleichaltrigen Bevölkerung, differenziert nach Geschlecht Quelle: ©Robert Koch-Institut 2018, Studie KiGGS Welle 2, Erhebung 2014–2015

Mädchen erreichen mit 22,4 % die Bewegungsempfehlung der WHO seltener als Jungen (29,4 %), wie die Ergebnisse der KiGGS Welle 2 zeigen.
Die Geschlechtsunterschiede sind im Alter von 14 bis 17 Jahren besonders stark ausgeprägt (siehe Abbildung). Mädchen und Jungen erreichen die Bewegungsempfehlung mit steigendem Alter immer seltener. Nach WHO-Definition sind Kinder und Jugendliche ausreichend körperlich aktiv, wenn sie jeden Tag mindestens 60 Minuten mäßig bis sehr anstrengende körperlich-sportliche Aktivität ausüben.

Weitere Informationen zur körperlichen Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland finden Sie in Ausgabe 1/2018 des Journal of Health Monitoring:

Körperliche Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland – Querschnittergebnisse aus KiGGS Welle 2 und Trends - Fact sheet - JoHM 1/2018 (PDF, 835 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Stand: 29.03.2018

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.