Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Nicht-diagnostizierter Diabetes und Prädiabetes bei Erwachsenen in Deutschland

Zeitliche Entwicklung und individuelle Verläufe zwischen 1997-99 und 2008-11

Ansprechpartner: Dr. Christin Heidemann, Dr. Christa Scheidt-Nave (Fachgebiet 25)

Im Rahmen des Projekts sollen für die erwachsene Bevölkerung Deutschlands:

  1. Größenordnung und zeitliche Entwicklung von nicht-diagnostiziertem Diabetes bzw. Prädiabetes basierend auf gemessenen HbA1c-Werten untersucht werden;
  2. Größenordnung und zeitliche Entwicklung etablierter Diabetes-Risikofaktoren ermittelt werden, wobei die Risikofaktoren sowohl einzeln als auch kombiniert im Deutschen Diabetes-Risiko-Score betrachtet werden sollen;
  3. Präventionspotentiale einer Progression im glykämischen Verlauf (z.B. einer Entwicklung vom Prädiabetes zu Diabetes) basierend auf modifizierbaren Einflussfaktoren aufgezeigt werden;
  4. der Zusammenhang zwischen nicht-diagnostiziertem Diabetes, Prädiabetes und HbA1c mit dem Risiko des vorzeitigen Versterbens dargestellt werden.

Die Auswertungen basieren auf zwei, im Abstand von mehr als zehn Jahren durchgeführten bundesweiten Interview- und Untersuchungssurveys des Robert Koch-Instituts (BGS98; DEGS1).

Laufzeit / Status: September 2013 – August 2016

Datenquelle(n): BGS98, DEGS1

Projektart: Forschungsprojekt

Auftraggeber/Finanzierung: Förderung durch das Bundeministerium für Gesundheit

Kooperationspartner: Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE)

Stand: 17.02.2017

Ausgewählte Publikationen

  • Paprott R, Mensink GBM, Schulze MB, Thiele S, Mühlenbruch K, Scheidt-Nave C, Heidemann C (2017): Temporal changes in predicted risk of type 2 diabetes in Germany: findings from the German Health Interview and Examination Surveys 1997-1999 and 2008-2011.
    BMJ Open 7 (7): e013058. Epub Jul 9. doi: 10.1136/bmjopen-2016-013058. mehr

  • Heidemann C, Du Y, Paprott R, Haftenberger M, Rathmann W, Scheidt-Nave C (2016): Temporal changes in the prevalence of diagnosed diabetes, undiagnosed diabetes and prediabetes: findings from the German Health Interview and Examination Surveys in 1997-1999 and 2008-2011.
    Diabet. Med. 33 (10): 1406-1414. Epub 2015 Oct 23. doi: 10.1111/dme.13008. mehr

  • Paprott R, Mühlenbruch K, Mensink GBM, Thiele S, Schulze MB, Scheidt-Nave C, Heidemann C (2016): Validation of the German Diabetes Risk Score among the general adult population: findings from the German Health Interview and Examination Surveys.
    BMJ Open Diabetes Res. Care 4 (1): e000280. Epub Nov 21. doi: 10.1136/bmjdrc-2016-000280. mehr

  • Paprott R, Schaffrath Rosario A, Busch MA, Du Y, Thiele S, Scheidt-Nave C, Heidemann C (2015): Association between hemoglobin A1c and all-cause mortality: Results of the mortality follow-up of the German National Health Interview and Examination Survey 1998.
    Diabetes Care 38 (2): 249-256. Epub 2014 Nov 20. doi: 10.2337/dc14-1787. mehr

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.